12. Oktober 2024

Jetzt Tickets buchen

Liederhalle Stuttgart

Buchen Sie jetzt Ihre kostenlosen Tickets!

Ich lade sie herzlich ein

Als Gründer der Nussbaum Stiftung setze ich mich gemeinsam mit unserem engagierten Team für die Stärkung des bürgerschaftlichen Zusammenlebens ein. Das Forum für gesellschaftlichen Zusammenhalt ist Teil unserer Vision.  

Diskutieren Sie, feiern Sie mit uns und mehr als 1.000 engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Bei dem 2. Forum für Gesellschaftlichen Zusammenhalt wollen wir den ehrenamtlich engagierten Menschen in Baden-Württemberg unseren Respekt und unsere Dankbarkeit erweisen. 

Es wäre schön, wenn Sie diesen Tag gemeinsam mit uns erleben

 

Klaus Nussbaum
Geschäftsführer der Nussbaum Stiftung

Tag der Inspiration, zum Vernetzen, Debattieren und auch zum Feiern!

Hochkarätige Rednerinnen und Redner, Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutieren gemeinsam mit mehr als 1.000 Ehrenamtlichen über das gesellschaftliche Engagement in Vereinen, Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen. In zahlreichen Veranstaltungen werden die Aspekte des sozialen Zusammenlebens beleuchtet und ausgelotet. 

Wir freuen uns besonders über die inhaltliche und gestalterische Bereicherung des Forums durch das baden-württembergische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration sowie die Allianz für Beteiligung. Die enge Zusammenarbeit in der Programmgestaltung und die wertvollen Impulse, die sie einbringen, spiegeln das breite gesellschaftliche Spektrum wider, das unser Forum abdeckt. 

Die feierliche Verleihung des NUSSBAUM Awards und ein festliches Kulturprogramm unter der Regie von Prof. Enno-Ilka Uhde lassen abends das Forum ausklingen. 

Wir danken allen Partnern für ihren wertvollen Beitrag zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. 

 

Porträt: Minister für Soziales, Gesundheit und Integration des Landes BW: Manne Lucha 

(Foto: Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg / Jan Potente)

Wir freuen uns sehr, Minister Manne Lucha als Schirmherren auf dem Forum für Gesellschaftlichen Zusammenhalt zu begrüßen.  

„Wir erhoffen uns Hinweise, wo wir die Menschen noch besser abholen können, um den Zusammenhalt und das Gemeinwesen zu stärken.“

Manne Lucha

Minister für Soziales, Gesundheit und Integration

Schirmherrschaft der Veranstaltung

Zukunftssicherung des bürgerschaftlichen Engagements

Jugendliche im Sportverein trainieren, in Parteien die Zukunft der Gesellschaft mitbestimmen, Zugewanderten Deutsch beibringen oder Kindern vorlesen: Ehrenamtliches Engagement ist in Deutschland allgegenwärtig. 28,8 Millionen Menschen setzen sich laut aktuellem Freiwilligensurvey von 2019 in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl ein. Der Freiwilligensurvey zeigt auch: In keinem anderen Bundesland ist der Anteil der Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, so hoch wie in Baden-Württemberg. Fast jede und jeder Zweite engagiert sich. Das ist eine starke Quote! Und ein Zeichen für einen starken gesellschaftlichen Zusammenhalt. Darauf können wir alle stolz sein! Ich freue mich sehr, dass unser Land damit seit Jahren bundesweit einen Spitzenplatz belegt.  

Engagement ist zwar sehr unterschiedlich. Doch alle Engagierten haben eins gemeinsam: Sie wollen etwas bewegen, sie wollen mitentscheiden und mitgestalten, sie wollen helfen und unterstützen – freiwillig und ohne Zwang. Damit zeigen sie uns: Das Leben ist nicht nur Privatsache. Wir alle müssen Verantwortung übernehmen. All diese Menschen stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt, unsere Demokratie. Denn Demokratie ist nicht selbstverständlich. Wir alle müssen jeden Tag um sie kämpfen – vor allem heute, in Krisenzeiten.  

Diesen enormen Einsatz wollen wir sichern und stärken. Wir wollen die Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement weiter verbessern und neue Engagierte gewinnen. Und wir wollen das Engagement im Land sichtbar machen. Bei alldem ist auch wichtig, die Vielfalt des Engagements stetig weiterzuentwickeln und Orte für Engagement zu erhalten, an veränderte Gegebenheiten anzupassen und neue zu schaffen.  

Hier sind wir alle gefragt. An Ideen fehlt es dabei selten. Manchmal fehlt lediglich ein Anlass, ein geeigneter Rahmen, um sich zu treffen, auszutauschen, zu vernetzen. Genau diesen Rahmen schaffen wir mit einem Tag des Ehrenamtes beim zweiten Forum für Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der Tag bietet interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Stiftungen sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Kommunen und Unternehmen eine Plattform, um enger zusammenzurücken und Initiative zu ergreifen für ein starkes Engagement im Land. Das Forum für Gesellschaftlichen Zusammenhalt findet am 12. Oktober 2024 statt.  

Ich danke der Nussbaum Stiftung für die Organisation der Veranstaltung ganz herzlich. Gern habe ich die Schirmherrschaft übernommen. Ich freue mich, dass mein Haus, das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration, diese Veranstaltung auch finanziell unterstützt.  

Allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Land danke ich ganz herzlich für ihren wertvollen Einsatz. Sie alle verdienen unsere höchste Anerkennung und unseren größten Respekt. Ich kann alle nur ermuntern: Setzen Sie sich ein, engagieren Sie sich – unsere Demokratie braucht uns alle.  

Ich freue mich, Sie am 12. Oktober 2024 begrüßen zu dürfen.  

Manne Lucha MdL 

Tagesübersicht

Das Forum für gesellschaftlichen Zusammenhalt bietet ein vielfältiges Programm mit Marktplatz, Symposium und Workshops. Sie können Ihren Tag individuell gestalten und interessante Menschen und Themen entdecken. Lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie den gesellschaftlichen Zusammenhalt aktiv mit! 

 

So sieht der Tag im Ganzen aus: 

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Angebote, wie zum Beispiel die Workshops, nur zu bestimmten Zeiten und mit begrenzter Teilnehmerzahl stattfinden.
Andere Angebote unseres Tagesprogramms können Sie jederzeit besuchen, wie beispielsweise den Marktplatz des Engagements und der Beteiligung. 

Übrigens: Nicht nur der Eintritt und die Teilnahme am Programm ist für Sie kostenlos. Für die Verpflegung morgens und mittags ist gesorgt.

OPENING

Informationen folgen in Kürze 

MARKTPLATZ DES ENGAGEMENTS

Auf unserem Marktplatz finden Sie die Infostände verschiedener Vereine, Initiativen, Stiftungen und Kooperationspartner. Hier kommen Sie in den Austausch, können sich vernetzen und entdecken Ideen und Angebote rund um das ehrenamtliche Engagement. 

Die Marktstände sind besetzt von 13:00 bis 17:30 Uhr.

SYMPOSIUM

Unser Symposium blickt auf aktuelle Tendenzen und Entwicklungen des ehrenamtlichen Engagements. In Impulsvorträgen, Diskussionsrunden und Projektpräsentationen kommen Expertinnen und Experten zu Wort. Über allem steht das Ehrenamt: Stellenwert, Aufgabe, Notwendigkeit, Grenzen, Machbarkeit, Zukunft – und der gesellschaftspolitische Diskurs darüber. 

WORKSHOPS

Unsere Workshops greifen aktuelle Themen und Herausforderungen aus der Welt des Ehrenamts und Engagements auf.  

In insgesamt 3 Timeslots steht Ihnen jeweils eine große Auswahl an Workshops offen.  

Hier erhalten Sie praktische Tipps und wertvolle Impulse für das ehrenamtliche Engagement und die Arbeit in Ihren eigenen Vereinen und Organisationen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

ABENDVERANSTALTUNG MIT AWARD-VERLEIHUNG

Die feierliche Verleihung des NUSSBAUM Awards und ein festliches Kulturprogramm unter der Regie von Prof. Enno-Ilka Uhde lassen abends das Forum ausklingen.

Adresse

Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle
Berliner Platz 1-3 in 70174 Stuttgart

Partner

Großer Dank gilt unseren Partnern und Unterstützern,
dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, 
der Allianz für Beteiligung e. V. sowie der Nussbaum Medien-Verlagsgruppe. Das Projekt wird finanziert aus Landesmitteln, die der Landtag von Baden-Württemberg beschlossen hat.