NUSSBAUM Trainerschule

Pädagogik im Sport

Sebastian Schulz

Sebastian Schulz

Projektleitung
Die NUSSBAUM Trainerschule bildet Trainer aus Mannschaftssportarten pädagogisch weiter. In diesem Workshop wird ein Einblick gewährt, inwieweit durch die richtige Ansprache und Kommunikation zwischen Trainer und Spieler Konflikten vorgebeugt werden kann. Es soll zudem durch den Einsatz von kleinen Videos besprochen werden, welche Elterntypen es gibt und auf was Trainer in der täglichen Arbeit bei den Elterngesprächen achten müssen. Dieser interaktive Part vermittelt Anstöße, gemeinsam mit Trainern aus anderen Sportarten in den Austausch zu kommen und über unterschiedliche Ansätze bei der Bewältigung der Aufgaben zu sprechen.
Die Allianz für Beteiligung ist ein Netzwerk, das sich für die Stärkung von Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg einsetzt. Wir sind davon überzeugt, dass gesellschaftliche Herausforderungen in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft mit Beteiligung von Bürger:innen besser gemeistert werden können. Deshalb entwickeln wir als Allianz für Beteiligung Maßnahmen, um Bürgerbeteiligung als Ergänzung der repräsentativen Demokratie in Baden-Württemberg nachhaltig zu verankern. Dabei sind uns drei Punkte besonders wichtig. Erstens: die Bedarfe, die zivilgesellschaftliche Akteure bei Beteiligung haben. Zweitens: der Dialog auf allen Ebenen, durch den Beteiligung überhaupt erst gelingen kann. Und drittens: Gruppen einzubeziehen, die sich bei der Gestaltung unserer Demokratie und Gesellschaft bislang weniger einbringen. Unsere Arbeit umfasst Netzwerk- und Bildungsveranstaltungen sowie Förderprogramme zu verschiedenen Themen der Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg.
Die Allianz für Beteiligung ist ein Netzwerk, das sich für die Stärkung von Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg einsetzt. Wir sind davon überzeugt, dass gesellschaftliche Herausforderungen in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft mit Beteiligung von Bürger:innen besser gemeistert werden können. Deshalb entwickeln wir als Allianz für Beteiligung Maßnahmen, um Bürgerbeteiligung als Ergänzung der repräsentativen Demokratie in Baden-Württemberg nachhaltig zu verankern. Dabei sind uns drei Punkte besonders wichtig. Erstens: die Bedarfe, die zivilgesellschaftliche Akteure bei Beteiligung haben. Zweitens: der Dialog auf allen Ebenen, durch den Beteiligung überhaupt erst gelingen kann. Und drittens: Gruppen einzubeziehen, die sich bei der Gestaltung unserer Demokratie und Gesellschaft bislang weniger einbringen. Unsere Arbeit umfasst Netzwerk- und Bildungsveranstaltungen sowie Förderprogramme zu verschiedenen Themen der Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg.
#trainer #mannschaftssport #pädagogik