Lebenswerte ländliche Räume

AfB_Bril_Iryna

Iryna Bril

Projektleitung „Gut Beraten!“
AfB_Ammon_Linda

Linda Ammon

Projektleitung „Beteiligungstaler“
In diesem Workshop möchten wir gemeinsam über Projekte und Ideen diskutieren, die darauf abzielen, die Infrastruktur zu verbessern und die Zukunft des ländlichen Raums als lebenswerte Orte zu sichern. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf dem Miteinander, der Bewältigung bestehender Herausforderungen und der Schaffung eines lebenswerten Umfelds. Die Förderprogramme der Allianz für Beteiligung werden aus Landesmitteln finanziert, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat Wir glauben, dass eine lebenswerte Umgebung grundlegende Anforderungen (z.B. Infrastruktur, Nahversorgung, sozialer Austausch) erfüllen muss. Es braucht kreative Ideen, um kleine Städte und Gemeinden als lebenswerte Orte zu erhalten und attraktiv zu gestalten. Diese Ansätze fördern wir in den Förderprogrammen „Gut Beraten!“ und „Beteiligungstaler“ der Allianz für Beteiligung. Ihre Teilnahme und Ihre Perspektiven tragen dazu bei, gemeinsame Lösungen zu entwickeln, die die Lebensqualität in ländlichen Räumen nachhaltig verbessern.
Die Allianz für Beteiligung ist ein Netzwerk, das sich für die Stärkung von Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg einsetzt. Wir sind davon überzeugt, dass gesellschaftliche Herausforderungen in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft mit Beteiligung von Bürger*innen besser gemeistert werden können. Deshalb entwickeln wir als Allianz für Beteiligung Maßnahmen, um Bürgerbeteiligung als Ergänzung der repräsentativen Demokratie in Baden-Württemberg nachhaltig zu verankern. Dabei sind uns drei Punkte besonders wichtig. Erstens: Die Bedarfe, die zivilgesellschaftliche Akteure bei Beteiligung haben. Zweitens: Der Dialog auf allen Ebenen, durch den Beteiligung überhaupt erst gelingen kann. Und Drittens: Gruppen einzubeziehen, die sich bei der Gestaltung unserer Demokratie und Gesellschaft bislang weniger einbringen.
Die Allianz für Beteiligung ist ein Netzwerk, das sich für die Stärkung von Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg einsetzt. Wir sind davon überzeugt, dass gesellschaftliche Herausforderungen in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft mit Beteiligung von Bürger*innen besser gemeistert werden können. Deshalb entwickeln wir als Allianz für Beteiligung Maßnahmen, um Bürgerbeteiligung als Ergänzung der repräsentativen Demokratie in Baden-Württemberg nachhaltig zu verankern. Dabei sind uns drei Punkte besonders wichtig. Erstens: Die Bedarfe, die zivilgesellschaftliche Akteure bei Beteiligung haben. Zweitens: Der Dialog auf allen Ebenen, durch den Beteiligung überhaupt erst gelingen kann. Und Drittens: Gruppen einzubeziehen, die sich bei der Gestaltung unserer Demokratie und Gesellschaft bislang weniger einbringen.