Kleine Allianzen vor Ort

Wie auch kleine Gruppen vor Ort Großes bewegen können

AfB_Stoffel_Annabel

Annabel Stoffel

Projektleitung „Quartiersimpulse“
In diesem Workshop widmen wir uns lokalen Gruppierungen, die unsere Quartiere und Nachbarschaften mitgestalten. Erfahren Sie, wie selbst kleine Initiativen bedeutende Impulse setzen können und das Gemeinwesen stärken. Entdecken Sie mit uns, wie diese engagierten Gruppen Projekte realisieren und nachhaltige Veränderungen bewirken. Wir tauschen uns über ihre Erfahrungen aus und zeigen auf, welchen Einfluss sie auf die Gestaltung ihres Umfeldes genommen haben. Zudem beleuchten wir Fördermöglichkeiten, die kleinen Allianzen zur Verfügung stehen, um ihre Ideen voranzubringen und ihre Visionen zu verwirklichen. Erfahren Sie, wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Kommune gestaltet werden kann, um gemeinsame Ziele zu erreichen und das Quartier weiterzuentwickeln. Dieser Workshop bietet eine Plattform für Gespräche, den Austausch von Best Practices und die Möglichkeit, neue Wege der lokalen Zusammenarbeit zu erkunden. Lassen Sie sich motivieren, wie auch Sie vor Ort mit kleinen Allianzen viel bewirken können! In diesem Workshop widmen wir uns Bürgertreffs (oder auch Quartierstreffs) als zentrale Anlaufstellen in Quartieren, die von den Bewohnerinnen und Bewohnern aktiv mitgestaltet werden. Ähnlich einem erweiterten Wohnzimmer sollen Bürgertreffs Orte der Begegnung, des Austauschs und der gemeinsamen Gestaltung des Lebensumfelds sein. Im Workshop werden wir einen Bürgertreff aus der Praxis kennenlernen. Wir sprechen über Gestaltungsmöglichkeiten, Herausforderungen und Chancen solcher Treffpunkte sowie deren Auswirkungen auf die Lebensqualität im Quartier. Die Förderprogramme der Allianz für Beteiligung werden aus Landesmitteln finanziert, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat.
Die Allianz für Beteiligung ist ein Netzwerk, das sich für die Stärkung von Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg einsetzt. Wir sind davon überzeugt, dass gesellschaftliche Herausforderungen in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft mit Beteiligung von Bürger*innen besser gemeistert werden können. Deshalb entwickeln wir als Allianz für Beteiligung Maßnahmen, um Bürgerbeteiligung als Ergänzung der repräsentativen Demokratie in Baden-Württemberg nachhaltig zu verankern. Dabei sind uns drei Punkte besonders wichtig. Erstens: Die Bedarfe, die zivilgesellschaftliche Akteure bei Beteiligung haben. Zweitens: Der Dialog auf allen Ebenen, durch den Beteiligung überhaupt erst gelingen kann. Und Drittens: Gruppen einzubeziehen, die sich bei der Gestaltung unserer Demokratie und Gesellschaft bislang weniger einbringen. Unsere Arbeit umfasst Netzwerk- und Bildungsveranstaltungen sowie Förderprogramme zu verschiedenen Themen der Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg.
Die Allianz für Beteiligung ist ein Netzwerk, das sich für die Stärkung von Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg einsetzt. Wir sind davon überzeugt, dass gesellschaftliche Herausforderungen in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft mit Beteiligung von Bürger*innen besser gemeistert werden können. Deshalb entwickeln wir als Allianz für Beteiligung Maßnahmen, um Bürgerbeteiligung als Ergänzung der repräsentativen Demokratie in Baden-Württemberg nachhaltig zu verankern. Dabei sind uns drei Punkte besonders wichtig. Erstens: Die Bedarfe, die zivilgesellschaftliche Akteure bei Beteiligung haben. Zweitens: Der Dialog auf allen Ebenen, durch den Beteiligung überhaupt erst gelingen kann. Und Drittens: Gruppen einzubeziehen, die sich bei der Gestaltung unserer Demokratie und Gesellschaft bislang weniger einbringen. Unsere Arbeit umfasst Netzwerk- und Bildungsveranstaltungen sowie Förderprogramme zu verschiedenen Themen der Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg.
#kleineallianzen #gemeinsamgestalten #engagement