Ehrenamtsmanagement – Einblicke in die Weiterbildung für Ehrenamtliche

EMA unterstützt bei Management, Recht und Finanzen im Verein

Referentin_EMA_Dr. Petra Schneidewind

Dr. Petra Schneidewind

Projektleiterin EMA, Leiterin Kontaktstudium am Institut für Kulturmanagement und Projekt KUBUZZ
EMA-Weiterbildung-logo

Projektleiterin EMA

Leiterin Kontaktstudium am Institut für Kulturmanagement und Projekt KUBUZZ
Wie motiviere ich Ehrenamtliche in meinem Verein? Wie gewinne ich neue Mitglieder? Wie stelle ich meinen Verein rechtssicher und finanziell gut auf? Im Workshop gibt Dr. Petra Schneidewind ein Intro in die Weiterbildung EMA. Die modulare Weiterbildung im Ehrenamtsmanagement wurde vom Landesmusikverband Baden-Württemberg initiiert und ist für dich und deinen Verein entwickelt worden. Elementarer Bestandteil von EMA sind die Module Management, Recht und Finanzen. Darauf aufbauend können Seminare in den Bereichen Kommunikation, Vereinsverwaltung und Marke besucht werden. Es besteht die Möglichkeit, Seminare punktuell zu besuchen oder die ganze Weiterbildung inklusive Abschlusszertifikat Ehrenamtsmanagerin oder Ehrenamtsmanager zu durchlaufen. In der Weiterbildung werden die jeweiligen Interessen und Bedarfe der Teilnehmenden sowohl in den Lehrinhalten als auch in der Zeiteinteilung berücksichtigt. Die Kurse können flexibel gewählt und so optimal in deinen Alltag neben Beruf, Studium und Ehrenamt integriert werden. Du hast die Möglichkeit, Seminare in Präsenz oder digital zu belegen und das Erlernte durch Selbstlerninhalte wie E-Learnings zu ergänzen. Während des Workshops wird die Weiterbildung vorgestellt und Teilnehmende können ihre Bedarfe mitteilen und Rückfragen rund ums Ehrenamtsmanagement stellen. Mehr Infos auch unter www.ema-bw.de
Im Landesmusikverband Baden-Württemberg e. V. (LMV) haben sich vier Chor- und sieben Instrumentalverbände zu einem gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen. Sie vertreten nahezu 12.000 Ensembles mit insgesamt rund einer Million Mitgliedern. Gemeinsames Singen und Musizieren im Verein hat im deutschen Südwesten eine lange Tradition. Fast ein Drittel aller organisierten, nicht-professionellen Musikerinnen und Musiker Deutschlands kommt aus Baden-Württemberg. Als starker Dachverband setzen wir uns für die gemeinsamen Interessen gegenüber Politik und Gesellschaft ein, um allen Menschen einen niederschwelligen Zugang zu Musik zu ermöglichen. Darüber hinaus stärken wir Engagierte in den Chor- und Musikvereinen durch das Angebot von Weiterbildungen, Musikfreizeiten, Förderprogrammen sowie gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen. Ein Leuchtturmprojekt stellt die überfachliche Weiterbildung im Ehrenamtsmanagement EMA dar. Mehr Infos: www.landesmusikverband-bw.de
Im Landesmusikverband Baden-Württemberg e. V. (LMV) haben sich vier Chor- und sieben Instrumentalverbände zu einem gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen. Sie vertreten nahezu 12.000 Ensembles mit insgesamt rund einer Million Mitgliedern. Gemeinsames Singen und Musizieren im Verein hat im deutschen Südwesten eine lange Tradition. Fast ein Drittel aller organisierten, nicht-professionellen Musikerinnen und Musiker Deutschlands kommt aus Baden-Württemberg. Als starker Dachverband setzen wir uns für die gemeinsamen Interessen gegenüber Politik und Gesellschaft ein, um allen Menschen einen niederschwelligen Zugang zu Musik zu ermöglichen. Darüber hinaus stärken wir Engagierte in den Chor- und Musikvereinen durch das Angebot von Weiterbildungen, Musikfreizeiten, Förderprogrammen sowie gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen. Ein Leuchtturmprojekt stellt die überfachliche Weiterbildung im Ehrenamtsmanagement EMA dar. Mehr Infos: www.landesmusikverband-bw.de
#ehrenamtsmanagement #vereinsmanagement #zukunftverein